Sprungziele
Seiteninhalt
27.11.2019

Erfolgreiche Teilnahme am Meilenlauf zum Unabhängigkeitstag in Goleniów

Über 3.000 Läufer versammelten sich zum diesjährigen Unabhängigkeitsmeilenlauf in der polnischen Partnerstadt von Bergen auf Rügen. Aus diesem Grund reisten 9 Läufer und 3 offizielle Vertreter der Stadt nach Goleniów.

Die Partnerschaft zwischen Goleniów und Bergen auf Rügen besteht nun schon seit 16 Jahren. Die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag und dem dafür organisierten Lauf der Unabhängigkeitsmeile ist für Bergen auf Rügen bereits eine schöne Tradition. Deshalb reiste unter Leitung der Bürgermeisterin, Anja Ratzke, eine zwölfköpfige Delegation in die Partnerstadt Goleniów.

In diesem Jahr waren die Läufer des LAV und des Laufteams besonders erfolgreich. Sie belegten alle Lauf-Disziplinen wie die Kindermeile, die Unabhängigkeitsmeile sowie den 10-Kilometerlauf. Alle Läufer konnten hervorragende Ergebnisse und teilweise für sich Bestzeiten erringen.  Finja Erhardt belegte in Ihrer Altersklasse sogar den ersten Platz.

Weitere Ergebnisse der entsprechenden Altersklassen:
Mia Poggendorf                     33. Platz von 135 Läufern
Sina Kasprzyk-Suhr               17. Platz von 77 Läufern
Nilo Bölkow                            18. Platz
Astrid Leukroth                        8. Platz
Hans Hoppe                           10. Platz
Thomas Schölzke                   30. Platz von 572 Läufern
Stefanie Engel                        78. Platz von 592 Läufern
Benno Rhein                           10. Platz

Am Abend des Nationalfeiertages legten Anja Ratzke und Raik Knüppel im Beisein aller Delegationsteilnehmer einen Kranz zu Ehren des 101. Jahrestages der Unabhängigkeit Polens nieder.

Monika Krahl
SB internationale Arbeit/Städtepartnerschaften

Seite zurück Nach oben