Inhalt

Europa- und Kommunalwahl 2024

Wahlhelfer gesucht + Bekanntmachung der Gemeindewahlleitung

Am 09. Juni 2024 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament sowie die Wahl des Kreistages Vorpommern-Rügen, die Wahlen der Stadt- und Gemeindevertretungen und die Wahlen der ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Amt Bergen auf Rügen statt.

Zur Durchführung von Wahlen sind Wahlhelferinnen und Wahlhelfer unerlässlich. Sie bilden das Fundament der Selbstorganisation der Wahl durch das Volk und sind daher die wichtigsten Träger des Wahlverfahrens.

Im Wahlgebiet des Amtes Bergen auf Rügen werden für die Stimmabgabe 23 Wahlbezirke gebildet, für die je ein Wahlvorstand für den Wahltag zu berufen ist.

Bei einer optimalen Besetzung mit je 8 Wahlhelfern werden 184 Wahlberechtigte für die Durchführung der Wahlen benötigt.

Den Wahlvorständen obliegen folgende Aufgaben:

                - Vorbereitungen im Wahlraum vor Öffnung des Wahllokals

                - Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl

                - Ermittlung des Wahlergebnisses

Die Wahlvorstände erhalten durch das Amt Bergen auf Rügen im Rahmen einer Schulung eine Einweisung zur Vorbereitung.

Jeder Wahlhelfer erhält eine Aufwandsentschädigung.

Wir freuen uns über Ihre Bereitschaftserklärung bis zum 15.03.2024 bei der Gemeindewahlbehörde des Amtes Bergen auf Rügen, Markt 5/6, 18528 Bergen auf Rügen, Zimmer 225, Tel.-Nr. 03838 / 811 133 oder per Email an wahlen@stadt-bergen-auf-ruegen.de.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und danken Ihnen schon jetzt für Ihr Engagement.

Bergen auf Rügen, 24.01.2024

Gemeindewahlbehörde

Kommunalwahl der Stadt Bergen auf Rügen

Kommunalwahl der Stadt Garz/Rügen

Kommunalwahl der Gemeinde Buschvitz

Kommunalwahl der Gemeinde Gustow

Kommunalwahl der Gemeinde Lietzow

Kommunalwahl der Gemeinde Parchtitz

Kommunalwahl der Gemeinde Patzig

Kommunalwahl der Gemeinde Poseritz

Kommunalwahl der Gemeinde Ralswiek

Kommunalwahl der Gemeinde Rappin

Kommunalwahl der Gemeinde Sehlen