Sprungziele
Seiteninhalt

Bürgerservice

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Akteneinsicht nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG M-V)

Allgemeine Informationen

Der Zugang zu Informationen des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird durch das Informationsfreiheitsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (IFG M-V) geregelt. Grundsätzlich wird hier allen natürlichen und juristischen Personen des Privatrechts ein Anspruch auf Zugang zu den bei Behörden vorhandenen In­formationen gewährt.

Rechtsgrundlagen

  • Informationsfreiheitsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (IFG M-V)

Kosten

Für Amtshandlungen nach dem IFG M-V sind Gebühren und Auslagen zu erheben. Dies gilt nicht für die Erteilung einfacher Auskünfte. Die Gebühren richten sich nach dem der Behörde entstehenden Aufwand. Auslagen sind zu erstatten; sie dürfen die tatsächlichen Kosten nicht überschreiten.

Hinweise

Informationen im Sinne des IFG M-V sind jede amtlichen Zwecken dienende Auf­zeichnung in Form von Schrift, Bild, Ton oder in sonstigen Daten. Informations­träger sind alle Medien, die Informationen in Schrift-, Bild-, Ton- oder automatisierter oder in sonstiger Form speichern können. Nicht hierunter fallen Entwürfe und Noti­zen, die nicht Bestandteil eines Vorganges werden sollen und die spätestens nach dessen Abschluss vernichtet werden.

Fachlich freigegeben am

24.02.2015
Seite zurück Nach oben