Hilfsnavigation
Volltextsuche
  • Panorama der Stadt Bergen auf Rügen
  • Geschichte
Seiteninhalt
07.02.2017

Verbrennen pflanzlicher Abfälle bleibt weiter erlaubt!

 

Der Landrat Ralf Drescher revidiert das Brennverbot pflänzlicher Abfälle durch das Fachdienstamt Umweltwelt.

Die Möglichkeit des Verbrennens dieser Abfälle (in Ausnahmefällen) regelt die „Landesverordnung über die Entsorgung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallentsorgungsanlagen“.

Darin heißt es, dass ein Verbrennen von Gartenabfälle im

                                            März und Oktober werktags für zwei Stunden in der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr

zulässig sei, wenn die Nutzung von Entsorgungssystemen (z.B. Wertstoffhöfe oder Biotonne) nicht möglich oder nicht zumutbar wäre.

"Beim Entscheiden über die Zumutbarkeit setze ich auf eine hohe Eigenverantwortlichkeit der Bürger", so Ralf Drescher in der OZ am Mittwoch, den 22. Feburar 2017.

 

Bankverbindungen

Stadt Bergen auf Rügen

Konto: Deutsche Kreditbank
IBAN: DE18 1203 0000 0000 1204 77
BIC: BYLADEM1001

Amt Bergen auf Rügen

Konto: Deutsche Kreditbank
IBAN: DE89 1203 0000 0000 1016 42
BIC: BYLADEM1001

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten

Dienstag:
09.00 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.30 Uhr

Donnerstag:
13.30 bis 15.30 Uhr

zusätzlich zu den allgemeinen Öffnungszeiten
Bürgeramt /Einwohnermeldeamt

Montag:
09.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
09.00 bis 12.00 Uhr