Sprungziele
Seiteninhalt

Sport in der Stadt Bergen auf Rügen

In der Stadt Bergen auf Rügen gibt es vielfältige Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.

Die Sporthallen und die Sportplätze sind an den städtischen Schulen angegliedert.
Die Sportanlagen stehen den Schulen bis 16.00 Uhr für den Schulsport und der Ausrichtung des Ganztagsschulbereiches zur Verfügung.

Wochentags von 16.00 bis 22.00 Uhr und an den Wochenenden nutzen Sportgruppen und Vereine die Sportanlagen für den organisierten Freizeitsport.
Die abgeschlossenen Nutzungsverträge für die Sporthallen der Stadt Bergen auf Rügen sind immer für ein Schuljahr gültig.
Anträge zur Sporthallennutzung für das jeweils kommende Schuljahr sind bis zum 1. Juni eines jeden Jahres an das Bürgeramt / Sachbereich Schulverwaltung einzureichen.

Bei der Antragsstellung sind mit anzugeben:

  • Name, Anschrift und Telefonnummer des Übungsleiters
  • Anzahl der Kinder/Jugendlichen und Erwachsenen pro Übungsgruppe
  • Sportart
  • Welche Sportgeräte genutzt werden
  • Gewünschte Hallenzeit

Neben den Sporthallen in Trägerschaft der Stadt Bergen auf Rügen steht die Sporthalle des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums zur Verfügung.

Weitere Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung finden Sie auf dem Tennisplatz oder beim Kegeln.

 

Seite zurück Nach oben